Das sind die Top-Trailrunning Events

Das sind die Top-Trailrunning Events

Wer sich für Trailrunnig Events begeistert findet in Deutschland und Österreich jede Menge Auswahl. Je nach Geschmack warten von Anfänger-Events bis zum Ultratrail zahlreiche attraktive Läufe auf die Fans. Die Faszination für das Laufen abseits asphaltierter Straßen steigt von Jahr zu Jahr. Immer mehr Jogger suchen Abwechslung von der Eintönigkeit der Straße und laufen durch die unberührte Natur zu neuen Abenteuern. Mittlerweile werden Trailrunning-Events das ganze Jahr über angeboten. Die folgenden Veranstaltungen sind eine Reise wert.

Das Innsbruck Alpine Trailrun Festival ist ideal für Einsteiger

Unser erster Besuch führt uns nach Innsbruck. Die Landeshauptstadt von Tirol veranstaltet jedes Jahr das Innsbruck Alpine Trailrun Festival. Dieses wird heuer, im Gegensatz zu den Jahren davor, erst im Spätsommer über die Bühne gehen, und zwar von 10. bis 12. September 2020. Die Landschaft rund um Innsbruck ist sehr reizvoll und bietet den Startern gleichzeitig eine Art touristische Rundreise. Diesmal werden allerdings die alpinen und hochalpinen Passagen des Events ausgespart, das ist der Jahreszeit geschuldet. Einige Strecken bieten zudem die Möglichkeit Qualifikationspunkte für den Ultratrail du Mont-Blanc zu sammeln. Die angebotenen Distanzen liegen zwischen sieben und 110 Kilometern je Strecke. Damit ist für jeden Läufer das Passende mit dabei.

Im Chiemgau geht es in die Berge

Noch weiter in den Herbst wurde dieses Jahr der Chiemgau Trail Run verlegt. Er wird, statt wie bisher im Mai des Jahres, diesmal am 17. Oktober 2020 über die Bühne gehen. Er findet nun schon zum dritten Mal statt. Start ist in Marquartstein. Trailläufer dürfen sich über vier Distanzen freuen, die über 8, 21, 42 und 60 Kilometer stattfinden werden. Höhepunkte des Chiemgau Trail Run sind je nach gewählter Strecke der Gipfel des Hochgern oder die Kampenwand. Auch das Rahmenprogramm des Chiemgau Trail Run kann sich sehen lassen. Im Zentrum von Maquartstein erwarten die Läufer und die Zuschauer eine große Auswahl an Street Food-Ständen. Konzerte werden darüber hinaus auch noch für Stimmung sorgen.

Im Chiemgau geht es in die Berge
Im Chiemgau geht es in die Berge

Gewaltige Herausforderungen in Salzburg

Das Hochkönigman Trail Running Festival führt uns auf den höchsten Gebirgsstock der Berchtesgadener Alpen. Dieser ragt mit 2.941 Metern in die Höhe. Auch hier müssen sich Trailrunning-Fans auf eine Verschiebung einstellen. Statt wie bisher im Juni findet er dieses Jahr von 4. bis 6. September 2020 statt. Start ist in Maria Alm am Steinernen Meer. Die Strecken beginnen ab einer Distanz von 9,3 Kilometern. Hier sollte jeder Trailrunner die für ihn passende Route entdecken können.

Der Easy Trail ist für Einsteiger geeignet und weist eine Distanz von 9,3 Kilometern auf. Der Speed Trail ist für Mittelstrecken-Spezialisten gut geeignet und geht über 24 Kilometer. Wer lange Strecken sucht, der wird beim B’Jaks Marathon Trail glücklich werden. Dieser geht über 50 Kilometer und wird nur noch vom Endurance Trail übertroffen. Der ist für Ultratrail-Läufer ideal, denn hier ist eine Distanz von 85 Kilometern zu überwinden. Als besonderes Highlight bieten die Veranstalter auch noch ein 32 Kilometer langes Skyrace an, bei dem 2.500 Höhenmeter zu bewältigen sind. Bei diesen drei Veranstaltungen können Trailrunner darauf zählen, dass sie tolle Strecken vorfinden werden.

Adelbert

Adelbert